News-Archiv:

Immer in

Bewegung

02.08.2022
Klimaneutrale und nachhaltige Mobilität

Investition in die Zukunft – Seifert Logistics Group testet vollelektrische Sattelzugmaschinen im Werksverkehr

Ulm – „Vollgas Richtung Zukunft" unter diesem Motto steht bei der Seifert Logistics Group nicht nur das Jubiläumsjahr. Der Logistikdienstleister aus Ulm hat eine Testphase für rein elektrische Sattelzugmaschinen am Standort Rastatt durchgeführt.

16.07.2022

Mitarbeiter- und Familienfest zum 75. Geburtstag der Seifert Logistics Group

  • Geburtstagsfest am 16. Juli am Standort Malsch
  • Ein Fest für die ganze Familie

09.07.2022

Mitarbeiter und Familienfest zum 75. Geburtstag der Seifert Logistics Group

  • Geburtstagsfest am 9. Juli am Standort Zorbau bei Weißenfels
  • Ein Fest für die ganze Familie

04.04.2022
Seifert Logistics Group liefert Rekordumsatz

Positive Geschäftsentwicklung durch Wachstumsplus bei Umsatz und Mitarbeitenden

  • Umsatz steigt auf 220 Millionen Euro
  • Geschäftsbereiche Kontraktlogistik und Spedition wachsen stabil
  • Jubiläumsjahr 2022 steht mit dem neuen Logistikzentrum Ulm Nord unter dem Motto: „Vollgas Richtung Zukunft"

07.03.2022

Logistik hält zusammen

Wir als Seifert Logistics Group haben gemeinsam mit Harder Logistics, der Allgaier GmbH sowie der Spedition Böhm und Besold GmbH vier LKW bereitgestellt, um Hilfsgüter nach Polen in ein Lager nahe der ukrainischen Grenze zu liefern.

22.02.2022
Mit Vollgas in die Zukunft

Axel Frey wird Nachfolger von Harald Seifert und CEO der Seifert Logistics Group

Die Seifert Logistics Group (SLG) setzt bei der Nachfolge auf Beständigkeit. Mit Axel Frey, dem jahrelangen Wegbegleiter und Vertrauten von Harald Seifert, folgt ihm ein Eigengewächs des Familienunternehmens. Der Bereich Spedition der internationalen Firmengruppe wird künftig durch Mario Wolter …

03.01.2022

Die Seifert Logistics Group übernimmt die BTL Spedition GmbH

Die Seifert Logistics Group (SLG) übernimmt zum 1. Januar die BTL Spedition (BTL). Damit wird die Nachfolge des bisherigen Geschäftsführers und Inhabers Karl-Heinz Wieschau geregelt.